Pension Oberdiessbach Pension in Oberdiessbach
         Home     eingetragene Betriebe    Anmelden                                    
Stadt Infos
Die Stadt Oberdiessbach liegt in Amtsbezirk Konolfingen im Bern / Berne .

Gemeinde_Info

Oberdiessbach.Geographie.

Oberdiessbach liegt auf 605 m ü. M., 9 km nördlich von Thun (Luftlinie). Das Dorf erstreckt sich in einer Talweitung des Chisetals, an der Mündung des Diessbachs in die Kiese, umgeben von den Höhenzügen des Haubenwaldes, des Kurzenbergs und der Falkenflue.Die Fläche des 8.2 km² grossen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des voralpinen Hügellandes östlich des Aaretals. Das Gebiet wird von Norden nach Süden vom Tal der Chise durchquert. Im nördlichen Teil weist der Talboden eine Breite von rund 200 m auf, bei Oberdiessbach öffnet er sich jedoch zu einer etwa 600 bis 800 m breiten flachen Talebene. Von Osten mündet hier das Tal des Diessbachs. Westlich des Chisetals reicht der Gemeindebann auf Waldhöhe des Hauben (bis 860 m ü. M.). Nach Nordosten erstreckt sich der Gemeindeboden über einen dicht bewaldeten Hang bis auf den Güggel, der den westlichen Abschluss des Höhenrückens des Kurzenbergs bildet und auf dem mit 1'030 m ü. M. der höchste Punkt von Oberdiessbach erreicht wird. Ein schmaler Zipfel reicht nach Südosten auf die obere Felskante der Falkenflue (1'000 m ü. M.). Von der Gemeindefläche entfielen 1997 13 % auf Siedlungen, 42 % auf Wald und Gehölze und 45 % auf Landwirtschaft.Zu Oberdiessbach gehören ausgedehnte Wohnquartiere am Südhang des Haubenwaldes und am Fuss der Falkenflue, die Ortschaft Aeschlen sowie einige Einzelhöfe. Nachbargemeinden von Oberdiessbach sind Freimettigen, Linden, Buchholterberg, Bleiken bei Oberdiessbach, Herbligen, Wichtrach und Häutligen.

Quellenangabe: Die Seite "Oberdiessbach.Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 1. Januar 2010 17:42 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Partnergemeinden:

Pensionen Oberdiessbach Uitikon
Pensionen Oberdiessbach Unterengstringen
Pensionen Oberdiessbach Penthaz
Pensionen Oberdiessbach Koppigen
Pensionen Oberdiessbach Berken
Pensionen Oberdiessbach Urdorf
Pensionen Oberdiessbach Cerniaz (VD)
Pensionen Oberdiessbach Muolen
Pensionen Oberdiessbach Meiringen
Pensionen Oberdiessbach Bofflens


Tourismusbüro:

www.Oberdiessbach.ch
Oberdiessbach.ch
www.Oberdiessbach.com
Oberdiessbach.com

Pensionen Oberdiessbach
Adressen:
www.pensionoberdiessbach.ch
www.pensionenoberdiessbach.ch
www.pension-oberdiessbach.ch
www.pensionen-oberdiessbach.ch
www.pension-oberdiessbach.com
www.pension-oberdiessbach.com

Oberdiessbach.Wirtschaft.

Oberdiessbach war bis Ende des 19. Jahrhunderts ein vorwiegend durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf. Die Wasserkraft der Kiese wurde schon im Spätmittelalter für den Betrieb von Mühlen und Sägereien genutzt. Im Verhältnis zu anderen Gemeinden haben sich früh ein verschiedene Gewerbebranchen im Dorf angesiedelt, deren Entwicklung durch den Bahnanschluss (seit 1899) weiter gefördert wurde.Heute haben die Milchwirtschaft, die Viehzucht und der Ackerbau nur noch einen kleinen Stellenwert in der Erwerbsstruktur der Bevölkerung. Zahlreiche weitere Arbeitsplätze sind in Gewerbe und Industrie sowie im Dienstleistungssektor vorhanden. Zu den wichtigen Unternehmen gehören heute die Vogt AG (Produkte für Feuerwehren und Katastrophendienste, insbesondere Feuerwehrfahrzeuge) und die Hoffmann Neopac AG (Herstellung von Primärpackmitteln / Tuben aus Laminat und Kunststoff). Weitere Betriebe sind im Baugewerbe, Gartenbau, in der Industrie-Elektronik, der Holzverarbeitung und in der Feinmechanik tätig.In Oberdiessbach war bis 1999 Standort eines Bezirksspitals, welches im Zuge der Redimensionierung geschlossen wurde. In den Räumlichkeiten ist heute ein Pflegezentrum untergebracht. Oberdiessbach besitzt seit 1856 eine Sekundarschule sowie seit 2003 eine Spezial-Sekundarschule zum Ziel des erleichterten Gymnasiumeinstiegs. In den letzten Jahrzehnten hat sich das Dorf zu einer Wohn- und Arbeitsgemeinde entwickelt. Mit über 1200 Arbeitsplätzen ist Oberdiessbach heute ein attraktiver Arbeitsstandort, der mehr Zu- als Wegpendler aufweist.

Quellenangabe: Die Seite "Oberdiessbach.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 1. Januar 2010 17:42 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Angebote:
Gemeindedaten:
Gemeinde: Oberdiessbach
Kanton: Bern
Region:
Einwohner: 3181
Bevölkerungsdichte: 388
Postleitzahl: 3672
Seehöhe: 605
Gemeindefläche: 8.2
Vorwahl:

Pensionen (Fremdenzimmer) sind Beherbergungsbetriebe, die Unterkünfte mit (im Vergleich zu Hotels) eingeschränkten Dienstleistungen bereitstellen.

Quellenangabe: Die Seite "Pension (Unterkunft)" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-06-14T15:00:45Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Interessante Details Oberdiessbach:

Pensionen Oberdiessbach Pensionen Oberdiessbach Pensionen Oberdiessbach
Pensionen Oberdiessbach
Städte und Gemeinden:

Pension Oberdiessbach Untersteckholz
Pension Oberdiessbach Aetigkofen
Pension Oberdiessbach Jussy
Pension Oberdiessbach Oberengstringen
Pension Oberdiessbach Fontaines (NE)
Pension Oberdiessbach Grancia
Pension Oberdiessbach Augst
Pension Oberdiessbach Villiers
Pension Oberdiessbach
Pension Oberdiessbach Chiasso
Pension Oberdiessbach Peist
Pension Oberdiessbach Saxeten
Pension Oberdiessbach Habkern
Pension Oberdiessbach Glovelier
Pension Oberdiessbach Tscheppach