Pension Grüsch Pension in Grüsch
         Home     eingetragene Betriebe    Anmelden                                    
Stadt Infos
Die Stadt Grüsch liegt in Bezirk Prättigau-Davos im Graubünden / Grigioni / Grischun .

Gemeinde_Info

Grüsch.Geographie.

Das Haufendorf Grüsch liegt im Vorderprättigau auf dem Schwemmkegel, den der Taschinasbach, ein rechter Nebenfluss der Landquart, bei seinem Austritt in die rund 1 km breite Sohle des Haupttals ablagerte. Zur Gemeinde gehören auch die Maiensässe und Einzelhöfe Überlandquart, Patluong, Valzalum, Vagga, Cavadura und Pendla, sämtlich auf der linken Seite der Landquart. Vom gesamten Gemeindeareal von 1001 ha sind über die Hälfte, nämlich 514 ha, von Wald und Gehölz bedeckt. Immerhin 395 ha können landwirtschaftlich genutzt werden. 62 ha sind Siedlungsfläche und die restlichen 30 ha sind unproduktive Fläche (meist Gebirge). Der höchste Punkt des Territoriums liegt am Horn ob Pendla auf rund 1'600 mGrüsch grenzt an Fanas, Schiers, Furna, Valzeina und Seewis im Prättigau.

Quellenangabe: Die Seite "Grüsch.Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. Februar 2010 12:04 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Partnergemeinden:

Pensionen Grüsch Netstal
Pensionen Grüsch Arvigo
Pensionen Grüsch Gams
Pensionen Grüsch Oetwil an der Limmat
Pensionen Grüsch Laax
Pensionen Grüsch Sevgein
Pensionen Grüsch Unterendingen
Pensionen Grüsch Sarmenstorf
Pensionen Grüsch Valangin
Pensionen Grüsch Buch (SH)


Tourismusbüro:

www.Grüsch.ch
Grüsch.ch
www.Grüsch.com
Grüsch.com

Pensionen Grüsch
Adressen:
www.pensiongruesch.ch
www.pensionengruesch.ch
www.pension-gruesch.ch
www.pensionen-gruesch.ch
www.pension-gruesch.com
www.pension-gruesch.com

Grüsch.Wirtschaft.

Mit rund 600 Mitarbeitern grösster Arbeitgeber am Ort sind die seit 1980 in Grüsch ansässigen Werke der Trumpf Gruppe. In der kleingewerblichen Struktur herrschen die Zweige des Bau- und Ausbaugewerbes vor. Die 1854 gegründete Handelsmühle Lietha ist die grösste Getreidemühle Graubündens.

Quellenangabe: Die Seite "Grüsch.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. Februar 2010 12:04 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Angebote:
Gemeindedaten:
Gemeinde: Grüsch
Kanton: Graubünden
Region: Prättigau/Davosw
Einwohner: 1267
Bevölkerungsdichte: 127
Postleitzahl: 7214
Seehöhe: 629
Gemeindefläche: 10
Vorwahl:

Pensionen (Fremdenzimmer) sind Beherbergungsbetriebe, die Unterkünfte mit (im Vergleich zu Hotels) eingeschränkten Dienstleistungen bereitstellen.

Quellenangabe: Die Seite "Pension (Unterkunft)" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-06-14T15:00:45Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Interessante Details Grüsch:

Pensionen Grüsch Pensionen Grüsch Pensionen Grüsch
Pensionen Grüsch
Städte und Gemeinden:

Pension Grüsch Zetzwil
Pension Grüsch Arni (AG)
Pension Grüsch Lenzburg
Pension Grüsch Gottlieben
Pension Grüsch
Pension Grüsch Adliswil
Pension Grüsch Ponthaux
Pension Grüsch
Pension Grüsch Busswil bei Melchnau
Pension Grüsch Gempenach
Pension Grüsch Oberhofen am Thunersee
Pension Grüsch Matran
Pension Grüsch Kirchberg (BE)
Pension Grüsch Mauborget
Pension Grüsch