Pension Braunwald Pension in Braunwald
         Home     eingetragene Betriebe    Anmelden                                    
Stadt Infos
Die Stadt Braunwald liegt in Kanton Glarus im Glarus .

Gemeinde_Info

Braunwald GL.Geographie.

Braunwald liegt 1'256 m ü. M. auf einer Sonnenterrasse oberhalb des Tals der Linth. Braunwald ist ein beliebter Ferienort, da es autofrei und nur mit der Braunwaldbahn, einer Standseilbahn, von Linthal aus zu erreichen ist. Der Ortstock ist der Hausberg Braunwalds und wegen seiner grossartigen Rundsicht ein beliebtes Ausflugsziel. Im Norden Braunwalds befinden sich die Eggstöcke, über die ein dreiteiliger Klettersteig führt (siehe Braunwalder Klettersteig).Der Kur- und Fremdenverkehrsort liegt auf einer Bergterrasse westlich oberhalb von Linthal und Rüti. 1421 wurde der Begriff Brunwald erstmals schriftlich erfasst. Der Name bedeutet quellen- und waldreiche Gegend.

Quellenangabe: Die Seite "Braunwald GL.Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 5. März 2010 08:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Partnergemeinden:

Pensionen Braunwald Cottens (VD)
Pensionen Braunwald Oberschrot
Pensionen Braunwald Dachsen
Pensionen Braunwald Balerna
Pensionen Braunwald Thalheim an der Thur
Pensionen Braunwald Oberhelfenschwil
Pensionen Braunwald Teufen (AR)
Pensionen Braunwald Corcelles (BE)
Pensionen Braunwald
Pensionen Braunwald Belp


Tourismusbüro:

www.Braunwald.ch
Braunwald.ch
www.Braunwald.com
Braunwald.com

Pensionen Braunwald
Adressen:
www.pensionbraunwald.ch
www.pensionenbraunwald.ch
www.pension-braunwald.ch
www.pensionen-braunwald.ch
www.pension-braunwald.com
www.pension-braunwald.com

Braunwald GL.Wirtschaft.

Molkenkuren wurden erstmals 1844 angeboten. Aus dem 1856 erbauten Wirtshaus "Niederschlacht" entwickelte sich ein renommiertes Erstklasshotel ("Waldhaus"). 1896-97 entstand das Lungensanatorium (nach 1985 Höhenklinik Braunwald, seit 2003 Teil der Reha-Klinik Zurzach, Baden, Braunwald) auf Initiative der Gemeinnützigen Gesellschaft des Kantons Glarus. Seitdem ist der Chefarzt der Klinik auch der Dorfdoktor.Nach 1898 gab es im Bauernhaus und Restaurant "Alpenblick" von David Heiz eine Postablage. Ums Jahr 1900 zählte man 155 Einwohner, welche noch fast ausschliesslich in der Landwirtschaft tätig waren. 1908 entstand als erstes Geschäft der Bazar, heute "Kessler Sport". (Letzterer fertigte 2002 das Sportgerät an von Olympiasieger Philipp Schoch im Snowboard-Parallel-Riesenslalom.)Ende 1928 begann die erste Wintersaison. (Der Betrieb der BrB in der kalten Jahreszeit wurde eingeführt und das Eisfeld eröffnet.) 1941 gab es den ersten Transport durch den Skilift Hotel "Niederschlacht"-Bödeli. Die Gemeinde umfasste damals bereits 327 Personen. Im selben Jahr erfolgte die Gründung der Diakonischen Schwesternschaft Braunwalds, die bis zum Jahr 2000 das Erholungshaus "Bergfrieden" und die Sonderschule "Flueblüemli" führte sowie die "freie Schule" Braunwald trug.1990 hatten nicht weniger als 80 % der in der Gemeinde Erwerbstätigen im Dienstleistungs-Sektor (vorwiegend Tourismus) gearbeitet, während insgesamt 478 Einwohner gezählt wurden. (Bereits 30 Jahre zuvor hatten fast ebenso viele Leute im Ort gewohnt.) Im Jahr 2000 endete eine 60 Jahre dauernde Ära von Vater und Sohn Jacques Streiff, Hoteliers, im Gemeinderat von Braunwald. Letzterer amtierte dort 22 Jahre lang, davon 15 Jahre als Präsident. Ausserdem war er Verwaltungsratspräsident der Braunwaldbahn.

Quellenangabe: Die Seite "Braunwald GL.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 5. März 2010 08:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Angebote:
Gemeindedaten:

Pensionen (Fremdenzimmer) sind Beherbergungsbetriebe, die Unterkünfte mit (im Vergleich zu Hotels) eingeschränkten Dienstleistungen bereitstellen.

Quellenangabe: Die Seite "Pension (Unterkunft)" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-06-14T15:00:45Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Interessante Details Braunwald:

Pensionen Braunwald Pensionen Braunwald Pensionen Braunwald
Pensionen Braunwald
Städte und Gemeinden:

Pension Braunwald Sobrio
Pension Braunwald Signau
Pension Braunwald Oensingen
Pension Braunwald Tscheppach
Pension Braunwald Montmagny
Pension Braunwald Zufikon
Pension Braunwald Paspels
Pension Braunwald Corcelles (BE)
Pension Braunwald Cevio
Pension Braunwald Grimisuat
Pension Braunwald Staufen
Pension Braunwald Nebikon
Pension Braunwald
Pension Braunwald Zunzgen
Pension Braunwald Untervaz